Symposium »OLD SCHOOL – Neues Lernen, Vol. 4«

Reallabor STADT-RAUM-BILDUNG

15.02.2018

Bild: stadt-raum-bildung.de

Im Rahmen der Ausstellung »OLD SCHOOL – Neues Lernen« im Rathaus Stuttgart organisiert das Reallabor »STADT-RAUM-BILDUNG« vom 15.-16. März 2018 ein begleitendes Symposium. Zusammen mit Frau Bürgermeisterin Isabel Fezer, Referat Jugend und Bildung, wird über die aktuelle Situation vieler Schulen in Baden-Württemberg diskutiert. Unterstützt durch Impulsvorträge zur aktuellen Situation von Sekundarschulen, welche sowohl pädagogische Aspekte als auch bauhistorische Gegebenheiten in den Blick nehmen, sollen konkrete Handlungsempfehlungen diskutiert werden.

Jun.-Prof. Dr.-Ing Martin Knöll und Dipl.-Ing. Marianne Halblaub Miranda werden am Freitag, den 16. März um 09:15 Uhr mit dem Impulsvortrag »Ich sehe was, was du nicht siehst – Einbindung von Schüler*innen in den Planungsprozess« ihren Beitrag zum Symposium leisten.