Tag der Städtebauförderung

Virtueller Stadtspaziergang in Darmstadt-Ost

03.05.2021

Die Forschungsgruppe UHG arbeitet am mittlerweile zweiten EU-Forschungsprojekt in Kooperation mit dem Stadtplanungsamt der Stadt Darmstadt. Untersuchungsgebiet ist in beiden Fällen das Fördergebiet Kapellplatz / Woogsviertel / Ostbahnhof. Die Entwicklungen in diesem Fördergebiet wird das Stadtplanungsamt Darmstadt am 8. Mai 2021 beim bundesweiten „Tag der Städtebauförderung“ in Form eines digitalen Spaziergangs durch die Altstadtanlage vorstellen.

Bild: Stadt Darmstadt

Anlässlich des bundesweiten „Tags der Städtebauförderung“ stellen Städte und Gemeinden ihre Projekte, Planungen und Erfolge vor. Auch die Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt Bürgerinnen und Bürger ein, am Samstag, 8. Mai 2021 von 14 bis 16 Uhr die Entwicklungen im Stadtumbaubiet Kapellplatz / Woogsviertel / Ostbahnhof liegende Altstadtanlage online mit Hilfe eines virtuellen Stadtspaziergangs zu entdecken und gemeinsam über die Neugestaltung zu diskutieren.

Sie können sich bis Donnerstag, den 06. Mai 2021, einen Einladungslink senden lassen. Dazu genügt eine E-Mail an . Daraufhin erhalten Sie dann eine Einladung zur Cisco WebEx-Sitzung mit Informationen zum Datenschutz. Das Programm muss nicht installiert werden, zur Teilnahme notwendig ist lediglich ein internetfähiges Endgerät.

Weitere Informationen zum Förderprogramm sind unter www.darmstadt.de/foerdergebiet-da-ost zu finden.

Das vollständige Programm finden Sie auf der Website des Tags der Städtebauförderung.

Der Zugang zu dem Vortrag des Stadtplanungsamts Darmstadt kann auch über folgenden Link erfolgen.

Hintergrund

Im Jahr 2021 begehen Bund, Länder und Kommunen gemeinsam das Jubiläum „50 Jahre Städtebauförderung“. Am 8. Mai 2021 finden daher überall in Deutschland Veranstaltungen rund um die Städtebauförderung statt. Der Tag der Städtebauförderung ist eine gemeinsame Initiative von Bund, Ländern, Deutschem Städtetag sowie Deutschem Städte- und Gemeindebund. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt hat bisher rund 5,7 Millionen Euro Fördermittel von Bund und Land für das Stadtumbaugebiet Darmstadt-Ost erhalten. Ergänzt werden diese Mittel noch durch den kommunalen Anteil in Höhe von 2,8 Millionen Euro.