Active Learning Spaces

Pilotprojekt zur digital-gestützten Gestaltung von aktiven Schulen

Ziel ist es, den Einfluss von Schularchitektur auf das gemeinschaftliche Lernen, die körperliche Aktivität und das Wohlbefinden von SchülerInnen besser zu verstehen. In dem Pilotprojekt mit der Heinrich Hoffmann Schule in Darmstadt soll hierfür eine digital-gestützte Methode entwickelt werden, die es ermöglicht, SchülerInnen der 1. bis 4. Klassen besser als bisher in den Gestaltungsprozess einzubeziehen.

Exposé

Arbeitsgruppe

Jun.-Prof. Dr.-Ing. Martin Knöll
Dipl.-Ing. Marianne Halblaub Miranda
Thomas Tregel, M.Sc.
Maria Ustinova, M.Sc.


In Kooperation mit

Heinrich-Hoffmann-Schule, Darmstadt
Multimedia Kommunikation (KOM)
Entwerfen und Stadtentwicklung (est)