Events

Veranstaltungen

2019

Einladung – Startschuss für die Bewegungsroute Darmstadt Ost
09. Mai 2019, Theater im Pädagog, Darmstadt

10-18.30 Uhr
Theater im Pädagog
Pädagogstr. 5, 64283 Darmstadt

Kontakt

Programm

Vergangene Veranstaltungen

2018

ACCESSIBLE HUBS – WORKSHOP
08. und 09. November 2018, TU Darmstadt

Foto: N. Kaußen

Workshop outlines new research directions in urban design & accessibility

Thank you to 20 international experts from urban planning, architecture, universal design, transport, human geography, sociology for their contributions to two packed days of inspiring presentations and discussions at TU Darmstadt. In four sessions, 70 workshop participants discussed definitions and good practice examples, societal drivers, research methods and implementation strategies of “accessible hubs”. Stay tuned for Accessible Hubs – Online Workshop with selected videos of the presentations and the Book of Proceedings published in February 2019.

Download our workshop flyer here

Kindly supported by

Read more

07. bis 09. Juni 2018 „Stimulate“ – Studierende stimulieren Freiräume im Kapellplatzviertel!

Im Stadtumbaugebiet Kapellplatz/Woogsviertel/Ostbahnhof läuft zurzeit ein gemeinsames Projekt zwischen der Technischen Universität Darmstadt (TU Darmstadt) und dem Stadtplanungsamt der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Studierende des Fachbereichs Architektur haben hierdurch die Möglichkeit, ihre Vorstellungen zu aktiven öffentlichen Räumen nicht nur als Konzept zu entwickeln, sondern auch umzusetzen. Im Fokus der Arbeiten stehen die Grün- und Freiflächen, deren Nutzung und Gestaltung stärker in das Bewusstsein der Bevölkerung gerückt werden sollen.

Vom 7. Bis zum 9. Juni verwandelt sich die Altstadtanlage zu den Altstadtwiesen – einem Experimentierfeld in Sachen aktive Nutzung von Freiräumen durch Sport, Fitness und Erholung.
Präsentiert werden die Ergebnisse des Stadtgestaltung-Seminars Stimulate! am Fachgebiet Urban Health Games, in dem Studierende Konzepte entwickeln um die wenig beachteten Freiräume zwischen Fußgängerbrücke Altstadtring und Jugendstilbad, Woogsplatz und Landgraf-Georg-Strasse zu beleben. Unter der Leitung von Britta Eiermann (osa_office for subversive architecture) wurden im Vorfeld Ideen für die Altstadtwiesen entwickelt, welche Anfang Juni im Realraum umgesetzt und im Rahmen des EU-Forschungsprojektes PREHealth und der Zusammenarbeit der Wissenschaftsstadt Darmstadt und dem Fachgebiet Urban Health Games gefördert werden.

Impressionen ❯❯

06.02.2018 PreHealth Meeting at UHG

[1/2]

Vom 05. bis zum 07. Februar 2018 fand das dritte Leitungstreffen des EU Projektes PreHealth, mit Gästen aus Athen, Gyor, Utrecht und Darmstadt, statt.

Mehr

31.01.2018 Endabgabe des Entwurfs “Frankfurt liest!”

Am 31. Januar 2018 präsentierten die StudentInnen des Entwurfes “Frankfurt liest!” des Fachgebietes Urban Health Games von 10:00 bis 17:00 Uhr ihre Ergebnisse.

Das Fachgebiet UHG hat gemeinsam mit Prof. Dr. Andres Lepik, Technische Universität München, MitarbeiterInnen der Frankfurter Buchmesse und Teilnehmern der Studie “Frankfurter Buchmesse für Alle” über die vielseitigen Ideen für eine barrierefreie Frankfurter Buchmesse angeregt diskutiert.

Foto: N. Wölfel

2017

16.10. – 23.10.2017 Werksaustellung 'Lui rennt!'

[1/11]

Vom 16.10 bis zum 28.10. wurden im 1. Obergeschoss des Luisencenters Darmstadt die Ergebnisse des Entwurfes 'Lui rennt!' präsentiert.

Der Entwurf beschäftigte sich mit der Qualität des Luisenplatzes als Aufenthaltsort und Ausgangspunkt zum Beispiel für Kinder und Jugendliche, Seh- oder Hörgeschädigte sowie Menschen mit eingeschränkter Mobilität und Ältere. Im Rahmen des Entwurfs wurde in Zusammenarbeit mit Nutzern und Experten Konzepte der Stadtgestaltung entwickelt, die den Zugang und die Aufenthaltsqualität des Luisenplatzes im Sinne des Access und Design for All erhöhen können.

Foto: G. Thekkemury

Flyer Artikel

2016

01.11. – 06.12.2016 Filmreihe bei UHG

[1/3]

Am 1.11., 15.11. und 06.12.2016 organisierte das Fachgebiet Urban Health Games die Vorführung von drei Filmen aus dem Themenbereich Urban Spaces.